Die Tennisabteilung

Die Tennisabteilung besteht seit dem Jahre 1964 und hat ihren Spielbetrieb seit dem Jahre 1995 in die Leidenhausener Straße verlegt. Sie zählt im Jubiläumsjahr 199 Mitglieder, davon 46 Jugendliche unter 18 Jahren.

101 Mitglieder spielen in zwei Damen-, fünf Herren-, zwei Hobby- und fünf Jugendmannschaften.

Die Nachwuchsförderung wird groß geschrieben! Von Montag bis Freitag findet täglich am Nachmittag ein intensives Training der Jugendspieler unter fachkundiger Anleitung unserer lizensierten C-Trainer Christian Damm, Jochen Hildebrandt und Ilja Mindlin statt. Zusätzlich wird an jedem Donnerstag die Kondition und der Aufschlag geübt. Um einen ganzjährigen Spielbetrieb zu ermöglichen wird das Jugendtraining in den Wintermonaten in der Halle fortgesetzt.

Was bieten wir neuen Mitgliedern in der Tennisabteilung?

1. Freizeitbeschäftigung
Haben Sie es schon einmal mit Tennis als Freizeitbeschäftigung versucht?
Dann finden Sie auf unserer Clubanlage in der Leidenhausener Straße ausgiebige Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Fünf Plätze stehen zur Verfügung und sicher finden Sie auch den passenden Spielpartner.

tennis_untenlinkstennis_untenrechts
2. Meisterschaftsspiele im Rahmen der Medenspiele:
Je eine Knaben- und Mädchenmannschaft (unter 14 Jahren), eine Juniorinnen- und zwei Juniorenmannschaften (bis 18 Jahre), zwei Damen- und vier Herrenmannschaften tragen ihre Meisterschaftsspiele in Sommer- und Winterrunden innerhalb des Tennisverbandes Mittelrhein aus.
3. Mannschaftsvergleiche für Hobbyspieler:
Hier werden Meisterschaftsspiele in Sommer- und Winterrunden innerhalb des Tennisverbandes Köln/Leverkusen ausgetragen. Eine Damenmannschaft und zwei Herrenmannschaften sind gemeldet.
4. Mannschaftsspiele im Rahmen der Tennisturniergemeinschaft Bergisch Land:
Vier Damen und vier Herren spielen gemeinsam in einer Mannschaft. Sie spielen sowohl Einzel, Doppel als auch gemischte Doppel. Dabei kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Viele Freundschaften und auch Beziehungen sind auf diesem Weg entstanden.
5. Jährliche Veranstaltungen:
Das auch der gesellschaftliche Rahmen nicht zu kurz kommt hat bei Grün-Weiss Eil Tradition. Neben Tunieren (Platzeröffnung, Muttertag, Vatertag, Mixturnier), Vereinfesten, Sommerfesten, Grillabenden und auch privaten Feiern im Clubhaus, wird die Geselligkeit groß geschrieben. Hierzu trägt ganz besonders auch die allseits geschätzte Betreuung durch unsere Wirtsleute Ruth und Kurt bei, die mit gutem Essen und gepflegten Getränken das Clubhaus führen.